Was ist die Kreuzreaktivität und wie verhält es sich mit dieser beim CoronaOne Lolli-Test?

Die Kreuzreaktivität des CoronaOne Lolli-Tests ist ein Maß dafür, wie sehr der Test durch die Präsenz von anderen Erregern als demCoronavirus und seinen N/S-Nukleokapsidprotein-Antigenen gestört wird. Insgesamt wurden 20 isolierte bakterielle und virale Organismen  als Grundlage für die Analyse der Kreuzreaktivität genutzt. Alle isolierten Bakterienproben wurden in 1.0x108 ORG/ml verdünnt. Alle isolierten Virusproben wurden in 1.0×105 TCID50/ml verdünnt. Alle isolierten Organismen wurden auf drei verschiedenen Chargen des Lolli-Tests als Probe getestet. Die Analyseergebnisse aller 20 Organismen waren bei allen Tests mit dem Lolli-Test negativ. Damit zeigt der Lolli-Test keine Kreuzreaktion mit positiven Proben folgender Organismen (Tabelle 3):

Was ist die Kreuzreaktivität und wie verhält es sich mit dieser beim CoronaOne Lolli-Test?

Die Kreuzreaktivität des CoronaOne Lolli-Tests ist ein Maß dafür, wie sehr der Test durch die Präsenz von anderen Erregern als demCoronavirus und seinen N/S-Nukleokapsidprotein-Antigenen gestört wird. Insgesamt wurden 20 isolierte bakterielle und virale Organismen  als Grundlage für die Analyse der Kreuzreaktivität genutzt. Alle isolierten Bakterienproben wurden in 1.0x108 ORG/ml verdünnt. Alle isolierten Virusproben wurden in 1.0×105 TCID50/ml verdünnt. Alle isolierten Organismen wurden auf drei verschiedenen Chargen des Lolli-Tests als Probe getestet. Die Analyseergebnisse aller 20 Organismen waren bei allen Tests mit dem Lolli-Test negativ. Damit zeigt der Lolli-Test keine Kreuzreaktion mit positiven Proben folgender Organismen (Tabelle 3):